Zukunft des Vogtlands gestalten

Die Projekte

Maßnahme:

3.3.1 Investive Maßnahmen zur Ansiedlung oder Erhalt medizinischer Grundversorgungs­einrichtungen

Projekt:

Um- und Ausbau ehemaliges Ärztehaus (1. Obergeschoss und Teilbereich 2. Obergeschoss) für die Neuansiedlung von Arztpraxen

Im Projekt erfolgte der Um- und Ausbau sowie die Sanierung/Modernisierung des seit Jahren leerstehenden ehem. Ärztehauses in Markneukirchen. Im 1. und 2. Obergeschoss entstanden Praxen für junge Ärzte. Im 1. OG wird dies in Form eines MVZ geschehen. Im 2. OG (Teilbereich) hat sich eine junge Ärztin mit eigenem Sitz eingerichtet. Die Keller- und Dachgeschosse blieben in ihrem Zustand bestehen und wurden nicht weiter ausgebaut.

Standort:

Markneukirchen

Fördersatz:

80%

LEADER-Fördermittel:

200.000 € (Obergrenze)